Außerordentliche Mitgliederversammlung des Fördervereins der FF-Hohenbostel

Am Freitag, den 26. Oktober 2018, fand im Feuerwehrgerätehaus eine außerordentliche Mitgliederversammlung des Fördervereins der FF-Hohenbostel statt. Ortsbrandmeister Volker Brunn hatte hierzu die Mitglieder fristgerecht geladen.

Runde 1/3 der Mitglieder zeigten Interesse an der weiteren Entwicklung des Fördervereins und nahmen an der Informationsveranstaltung teil.

 

Anlass hierzu war ein nicht so erfreulicher Ausblick in die nahe Zukunft.

Im Hinblick auf die im Januar 2019 anstehenden Vorstandwahlen wurde darauf hingewiesen, dass der erste und der zweite Vorsitzende des Fördervereins für eine weitere Amtstszeit nicht zur Verfügung stehen. Die Amtszeit des Ortsbrandmeisters, der automatisch gemäß Satzung Mitglied des Vorstandes ist, endet ebenfalls in 2019. Aktuell steht auch er für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung.

 

Kritisch diskutiert wurde insbesondere die geringe Teilnahme der Kameradinnen und Kameraden an den Übungsabenden aber auch die  eingeschränkte Unterstützung der Kameradinnen und Kameraden bei den regelmäßigen Veranstaltungen des Fördervereins durch die fördernden Mitglieder.

 

Deutlich wurde auch, dass der Förderverein als einzige Institution in Hohenbostel Aufgaben des Dorfgemeinwesens wahrnimmt und hier in Anbetracht der Personallage an die Grenzen des Machbaren kommt. Die diversen Veranstaltungen des Fördervereins erfreuen sich großer Beliebtheit und sind regelmäßig eine Bereicherung für die Dorfgemeinschaft. Zu dem demnächst stattfindenden Skat- und Knobelabend sind doppelt so viele Teilnehmer gemeldet, wie an der außerordentlichen Mitgliederversammlung teilnahmen.

Wünschenswert wäre es, wenn zu den vielfältigen Sachspenden auch Zeit gespendet würde, bspw. in Form der Übernahme von Diensten. Hier helfen bereits kleine Spenden sehr weiter.

Angeregt wurden daher neue Strategien zur Mitgliedergewinnung insbesondere für die Einsatzabteilung aber auch mehr oder anders als bisher Präsenz im Ort zu zeigen. Ferner eine Fokussierung auf die wesentlichen Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehr und Reduzierung der Veranstaltungen für unseren Ort, Hohenbostel.

Auch wenn erst kürzlich ein neues Mitglied für die Einsatzabteilung gewonnen werden konnte, worüber sich alle Beteiligten sehr freuen, ändert dieses nichts an den vorhandenen Nachwuchsproblemen.

 

Die Veranstaltung rundete ein kurzer steuerlicher Exkurs ab, in dem die Vor- und Nachteile bzw. die Rahmenbedingungen der Gemeinnützigkeit dargelegt wurden. (Näheres hier folgt intern)

 

Bis zur nächsten Mitgliederversammlung Anfang 2019 gibt also viel zu tun und zu überdenken.

 

E. Schwentke

 

 


Absage: Ausflug des Fördervereins      der FF - Hohenbostel

Sehr geehrte Mitglieder des Fördervereins,

liebe Förderer,

 

der Festausschuss hat wie vereinbart und angekündigt einen Ausflug für die Mitglieder des Fördervereins nebst familiärem Anhang in der Planung.

Leider sind jedoch rechtliche Probleme aufgetreten, die es uns -zumindest zum jetzigen Zeitpunkt - unmöglich machen, den Ausflug ohne möglichen Schaden für den Verein, durchzuführen.

 

Der für den 18. August des Jahres geplante Ausflug wird daher nicht stattfinden.

 

Für die nächste Jahreshauptversammlung Ende Januar 2019 wird der Vorstand die Thematik aufbereiten und zur Diskussion stellen, wie künftig in solchen und ähnlichen Fällen verfahren werden soll.

 

Für den Vorstand

Erich Schwentke

 


Bunte Laternen, Feuer und Funken

Mitten durch die Dunkelheit schlängelt sich ein bunter Lichterwurm durch Hohenbostel.

 

Wir haben uns sehr über die vielen Kinder mit den selbstgebastelten Drachen, Einhörnern und anderen Tieren gefreut.

 

Begleitet vom Spielmannzug Bienenbüttel liefen wir gegen 19 Uhr unsere Route vorbei an den "Neubaugebieten" und wieder zurück ins alte Dorf.

 

Dort angekommen wurden den Gewinnern der Tombola ihre Preise überreicht.

 

Gestärkt von einer leckeren Bockwurst konnte dann die neue Feuershow beginnen.

 

Brennende Fackeln flogen durch die Luft und Feuer und Funken wirbelten durch die Nacht.

 



 

Wir hatten viel Spaß und hoffen euch hat es auch so gefallen

 



Sinn und Zweck des Vereins

Der Förderverein verfolgt den Zweck, den Feuerschutz allgemein und im Besonderen die Freiwillige Feuerwehr Hohenbostel einschließlich der Jugendabteilung zu fördern.

Die Freiwillige Feuerwehr, Dein Helfer in der Not... aber auch eine zentrale Einrichtung, die das Gemeinschaftsleben in unserem Ort fördert und auch im sozialen Bereich durch Veranstaltungen und Unterstützung vieles auf die Beine stellt.

Wir sind dabei und ...

  • treten aktiv für den Brandschutz in Hohenbostel ein
  • fördern und unterstützen die Freiwillige Feuerwehr, die Jugendfeuerwehr und die Floriansgruppe auch materiell
  • bereichern das Ortsleben durch Veranstaltungen für Jedermann
  • kümmern uns um unseren Ort und seine Bürger
  • sind da, wenn Ihr uns ruft!
Bild: Nils Hoffmann
Bild: Nils Hoffmann


Unser FF Gerätehaus

Große Koppel 2

29553 Bienenbüttel OT Hohenbostel


Satzung und Formulare

Download
Satzung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Hohenbostel e.V.
Satzung_Förderverein_Freiwillige_Feuerwe
Adobe Acrobat Dokument 34.6 KB
Download
Beitragsordnung, Stand 2016
Beitragsordnung_Förderverein_der_Freiwil
Adobe Acrobat Dokument 6.3 KB
Download
Mitgliedsantrag und Sepa Lastschrift
Beitrittserklärung_SEPA_Lastschrift_ FV_
Adobe Acrobat Dokument 24.5 KB